Artwork Flyer: Yusuf Etiman

Samstag 30.10.2021 beginn 23:59

Klubnacht

Berghain

  • Barker Ostgut Ton
  • Cressida KAOS
  • Fadi Mohem WSNWG
  • Luke Slater Mote-Evolver
  • Matrixxman The Grid
  • Nene H Incienso
  • Rødhåd WSNWG

Panorama Bar

  • Cinthie Aus Music
  • FKA.m4a
  • Gerd Janson Running Back
  • Mor Elian Visible Spectrum
  • Palms Trax Dekmantel
  • Roman Flügel Running Back

Mit seinem Label WSNWG folgt Rødhåd einem einfachen Ziel: Er veröffentlicht die Musik, die er zusammen mit befreundeten Künstler*innen in seinem Berliner Studio aufgenommen hat. Die letzte, im September erschienene Katalognummer 8 ist eine Kollaboration mit Fadi Mohem, der seine Techno-Skills schon auf Platten für Klockworks und Seilscheibenpfeiler unter Beweis gestellt hat. Rødhåd und Fadi Mohem legen heute u.a. mit Barker, Luke Slater und der zwischen Kopenhagen und Berlin pendelnden Künstlerin Nene H auf. In der Panorama Bar gibt es zum ersten Mal ein Set von FKA.m4a zu hören. Der britische DJ hat vor fünf Jahren in London seine Karriere gestartet, lebt inzwischen in Berlin und ist für seine vor Freude funkelnden 90s-House- und Italo-Disco-Sets bekannt. „pano_ramic“ heißt dann auch einer seiner bestens gelaunten Piano-House-Tracks. Das unmittelbar Freudvolle, der zuckrige Energierausch, den simple Klavierakkorde auslösen können, bleibt einfach eine der bewährtesten House-Formeln. Neben FKA.m4a freuen wir uns heute noch auf Cinthie, Gerd Janson, Mor Elian, Palms Trax und Roman Flügel.

– Geöffnet für Geimpfte oder Genesene [2G]
– Nachweis von Impfung oder Genesung nur mit Corona-Warn-App oder CovPass-App bzw. digitalem COVID-Zertifikat der EU
– Lichtbildausweis mitbringen [kein Scan, keine Fotokopie]
– Kontaktnachverfolgung mit deinem persönlichen BERGHAIN PASS: verfügbar online, über diesen QR-Code oder vor dem Eingang
– keine Maskenpflicht; kein Vorverkauf; nur Barzahlung

Alle Hygienemaßnahmen und Einlassbedingungen Stand 7. Oktober 2021 – bitte überprüft diese Seite vor Veranstaltungsbeginn auf Aktualisierungen. Weitere Informationen hier.

Gefördert vom Neustart Kultur-Programm der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien